Soli-Spatz

Ich bin ganz überwältigt wie meine erst kleine und dann doch größere Soli-Aktion bei allen Beteiligten angekommen ist. Ich gehe mit meinen Soli-Spatzen-Stencils mittlerweile in Runde 7 und zehn weitere Vögel suchen dann wieder ein neues Zuhause. Diese werden aber erst im Juni oder vielleicht auch erst im Juli gesprüht. Nachdem ich doch sehr viel Zeit in die ersten 6 Runden gesteckt habe müssen jetzt erst mal wieder eigene Projekte an den Start kommen. Bisher sind knapp über 50 Stencils als Dankeschön versendet oder übergeben worden. Ab und an wurde gefragt, ob ich denn jetzt das Porto auch noch übernehme. Da habe ich Unterstützung bekommen und mir wurde von 2 Freundinnen die Porto-Ausgaben gesponsert – Danke an Simone und Vera.

Das Bild zeigt einen meiner Soli-Spatzen, die für eine Spende an durch Corona betroffene Läden abgegeben wurde. Es ist ein Stencil (Schablone, Sprühdose) in 18x24cm auf Malpappe.

Mit meiner kleinen Soli-Aktion versuche ich ein paar Kultur-Läden, Einzelpersonen und Initiativen zu unterstützen, in dem ich als Dankeschön für Gutscheinen oder Spenden dieses Spatzen-Stencil mitgebe. Wenn Du also mit 35€ + x€ auch einen von mir ausgesuchten Ort hilfst, gibt es als Dankeschön das Stencil dazu. Dabei wird das Geld komplett und direkt an die Organisation oder den Laden überwiesen. Denn ich schicke “nur” ein Dankeschön.  

Wer mehr wissen möchte kann den sehr liebenswerten Artikel in den Eimsbüttler Nachrichten nachlesen:

www.eimsbuetteler-nachrichten.de/SpatzenStencil


Bisher wurden mit meinen Spatzen-Stencils mein Lieblingsclub @hafenklanghamburg, die wunderbare @krabax_kunstschule, die smarten Jungs und Mädels von @kitchenguerilla (Kochen für Obdachlose), das äußerst sympathische Tattoo-Stübchen von @fraeulein.tinte, die alternative Bar Urknall und die wichtigen Hamburger Frauenhäuser unterstützt – die Läden brauchen natürlich auch weiterhin Unterstützung.