Warum Urban Moments?

Fotos! Hunderte digitale Fotos auf dem privaten Smartphone, Tausende auf der eigenen Festplatte, hunderttausende in den sozialen Netzwerken! Millionen Fotos werden in Online-Fotoalben täglich hochgeladen, unzählige Bilder schwirren durchs Web.

Was ist da ein einzelnes Foto und was hat es für eine Wertigkeit? Ist es nur eines von vielen Schnappschüssen? Das einzelne Bild verschwindet in der Masse! Auf den Portalen und Netzwerken werden Bilder für kürzeste Augenblicke wahrgenommen. Wenn es Sekunden sind, ist es schon bemerkenswert!

Ich will das nicht verdammen. Ganz und gar nicht! Ich liebe diese schnelllebige Fotowelt – genieße den täglichen Bilder-Rausch: Graffitis aus Brasilien, Kunstausstellungen in New York, Abenteurer auf Island, antirassistische Proteste in Australien, skurrile Getränke aus Afrika, Teeplantagen in Thailand – alles in Sekunden, alles überall abrufbar! Eben noch ein Blick und schon folgt die Suche nach dem neuen Bild. Schaut man es überhaupt genau an?

Mein Rückschritt! Stundenlange Bearbeitung eines einzelnen Bildes am PC, mit Stiften und vor allem dem Cutter! Die per Hand geschnittenen Schablonen sind die Voraussetzung um mit Sprühlack das digitale Bild wieder ins analoge zu holen. Es entsteht ein ganz eigenes, neues Bild aus Papier und Farbe – der Ursprung ist das Digitalfoto – das Ergebnis ist das multilayer Stencil! Der Bogen ist gespannt, für mehr als nur den kurzen Moment!!