vita

René Scheer, geboren in Hamburg, arbeitet seit 2005 mit der Graffiti-Technik der Stencil-Art. Er erstellt mit Hilfe von selbst geschnittenen, aufwendigen Schablonen und klassischen Sprühdosen Bilder in verschiedensten Größten. Zudem arbeitet er mit Holz, Beton, Gips, Kleister und andere Werkstoffen. Zudem beschäftigt er sich mit Installationen und Raumgestaltungen.

Das städtische Leben („Urban Moments“) und Soziale Netzwerke („#SelfieStencils“) stehen im Mittelpunkt seiner Arbeiten. In den Bereichen lenkt er immer wieder den Fokus auf den einzelnen Menschen der hinter diesen Themen steht. Aber auch Aspekte aus der Geschichte, Politik und Literatur werden in die Werke mit aufgenommen.


Scheer arbeitet in der Vergangenheit mit dem Altonaer Museum und dem Archäologischen Museum Hamburg zusammen, stellte in verschiedenen Galerien aus und zeigte Arbeiten bei Gruppen- und Einzelausstellungen. Seit mehreren Jahren unterstützt er Art-Off Galerien und Künstlerhäuser ehrenamtlich bei deren Auftritt in den sozialen Netzwerken.